E-Commerce-Transformation: Wie OSF Global Services bei L’Oréal Canada für ein zweistelliges Umsatzwachstum sorgt

Québec City, Kanada – 24. Marz, 2015

L’Oréal Canada hat sich an OSF Global Services gewandt, da mehrere Marken des Unternehmens auf die Demandware-Plattform umgestellt werden sollten. Um die Herausforderung der Umstellung mehrerer Marken innerhalb kürzester Zeit zu verwirklichen, hat OSF eine "Kernarchitektur" entwickelt, auf der alle Marken basieren. Das hat es OSF ermöglicht, eine schnelle Umsetzung für die vier Marken – Biotherm, Shu Uemura, Clarisonic und Kérastase – durchzuführen, die durchschnittliche Dauer pro Marke lag bei nur drei Monaten. Zudem hat OSF jeweils zwei Websites für Biotherm und Shu Uemura für Kanada und die USA erstellt.

Das Modell für die schnelle Umsetzung löst eine große Herausforderung, die viele Händler kennen. OSF ermöglicht es Unternehmen, all ihre Marken auf einer einzelnen Plattform zu führen, auf der weitere Anwendungen und Plug-ins sehr leicht hinzugefügt werden können, um genau die vom Kunden gewünschten Funktionen zu erhalten.

Die Vision von L’Oréal Canada, derzufolge Kunden die gleiche Umgebung bei allen Marken finden sollen, enthielt auch eine grafische Überarbeitung der Seiten, die Kunden nicht nur anlocken, sondern auch dazu führen sollte, dass diese mehr einkaufen. Dazu sollten die Seiten auf allen Kanälen auf die gleiche Weise präsentiert werden, also auf normalen PCs, Tablets und Smartphones. OSF hat Responsive Design umgesetzt, um sich dieser Herausforderung anzunehmen. Die Zahlen zeigen zwei- und sogar dreistellige Zuwachsraten bei den Conversion-Raten auf mobilen Geräten sowie ein zweistelliges Umsatzwachstum im Onlinehandel der kanadischen Marken im Jahr 2013.

Dieses Wachstum wurde auch 2014 beibehalten, der durchschnittliche Anstieg des Umsatzes über alle Marken lag bei 79% des Umsatzes im Vergleich zum Vorjahr. Bei Kiehl's, der wichtigsten kanadischen Marke im Bereich E-Commerce-Umsatz, lag das Wachstum sogar bei 86%. Shu Uemura war mit einem Anstieg von 67% bei den Conversion-Raten ebenfalls bemerkenswert.

Bessere Conversion-Raten lassen sich direkt in einen Anstieg der Umsätze übertragen, außerdem sind die Kunden zufriedener. Das ist genau das Ziel, das L’Oréal Canada mit seiner Initiative erreichen wollte.

“Das Verhalten beim Online-Einkauf verändert sich ständig”, sagt Martin Aubut, Director of Interactive Marketing und Ebusiness Strategy bei L'Oréal Canada. “Die richtige Plattform und innovative sind die wichtigste Voraussetzung, um die Erwartungen der Kunden zu erfüllen und auf Änderungen des Marktumfelds zu antworten.”

L’Oréal Canadas Online-Transformation hat damit begonnen, dass die Anforderungen der Kunden und die Grenzen der bestehenden E-Commerce-Lösungen identifiziert wurden. Mit Hilfe und Unterstützung von OSF ist L’Oréal Canada heute ein führendes Unternehmen im kanadischen E-Commerce und arbeitet mit einer integrierten Lösung, die für steigende Umsätze auf verschiedenen Kanälen sorgt.

Alle erwähnten Markenzeichen und -namen sind im Besitz der jeweiligen Eigentümer.

Kontakt: OSF Global Services
pr@osf-global.com
1-(888)-548-4344

Pressemitteilungen

Latest Press Releases

2016 / Juni, 13

OutMatch erweitert seine Partnerschaft mit OSF Global Services um eine .NET-Lösung

lesen

2016 / April, 27

TableSafe erneuert Partnerschaft mit OSF Global Services

lesen